eichhoernchenbande markt indersdorf


Hurra, unser neuer Bauwagen wurde geliefert!


Am 18. Juli gab es für die Kinder
ein ganz besonderes Spektakel:

Der neue Aufenthaltswagen wurde geliefert. Pünktlich um 18 Uhr stand der Tieflader vor dem Wald. Die Kleinteile wurden schon mal abgeladen, doch dann hieß es: Warten bis der Bulldog kommt.

 

Landwirt Josef Lamprecht musste schließlich erst noch seine Kühe melken. Endlich war er da, und es konnte so richtig losgehen. Schon das Herunterziehen vom LKW war für die Zuschauer spannend.

Während Herr Lamprecht sich die Strecke durch den Wald anschaute, trugen Kinder und Eltern gemeinsam Treppen und Geländer zum zukünftigen Standort.



Als nächstes musste der alte Bauwagen herausgezogen werden. Ein Baumstumpf musste gekürzt werden. Doch umsichtig überwand Herr Lamprecht alle Hindernisse und brachte den Wagen heil aus dem Wald. Die Kinder geleiteten ihn hinaus.

Nun begann für den neuen Wagen die beschwerliche Fahrt in den Wald, bei der auch Handarbeit gefragt war. Äußerst geschickt bugsierte Herr Lamprecht den Wagen an die gewünschte Stelle, die Stützfüße wurden justiert, und dann stand er da.




Nachdem die Treppen montiert waren , konnten die Kinder (und die Eltern) einen ersten Blick hinein und auch heraus werfen.

Gleich am nächsten Vormittag eroberte die ganze Kindergartengruppe begeistert ihr neues Heim, und genoss ihre erste Brotzeit in dem freundlichen, hellen Raum.


Valid XHTML 1.0 Strict